b29 schwäbisch gmündbuch lesen

Daubner Verkehrsrecht

Aktuelle Urteile, Berichte und neue Gesetzgebung

Immer auf dem neuesten Stand

Click to add your own text here

Erfahrung

Click to add your own text here

Drei Bücher auf dem Markt

Click to add your own text here

Die neuesten Blog-Beiträge

Fahrer- und Halterpflichten nach § 31 StVZO

Vor Fahrtantritt hat sich der Fahrer selbst zu prüfen, ob er ein Fahrzeug sicher führen kann. Dies bezieht sich insbesondere auf körperliche und/oder geistige Beeinträchtigungen.

Führerschein mit neuer Schlüsselzahl 197 ab 01.04.2021

Mit der neuen Schlüsselzahl 197 auf dem Führerschein wird bestätigt, dass der Inhaber die Fahrprüfung auf einem Kraftfahrzeug mit Automatikgetriebe abgelegt hat und eine praktische Ausbildung zum Führen von Fahrzeugen der Klasse B mit Schaltgetriebe absolviert wurde.

Zulassung im Straßenverkehr – Auflagen und Beschränkungen

Diese Vorschriften bieten der Fahrerlaubnisbehörde die Möglichkeit, Auflagen und Beschränkungen zu erteilen, die der Fahrerlaubnisinhaber zu beachten hat. Dies kommt immer dann in Betracht, wenn die Person körperliche oder geistige Beeinträchtigungen aufweist, die eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr nicht gewährleisten können. Durch Auflagen und Beschränkungen sollen die Defizite ausgeglichen werden, damit eine sichere Teilnahme möglich ist.

Grundregeln der Zulassung von Personen zum Straßenverkehr

In den nächsten zwei Beiträgen befassen wir uns mit der Zulassung von Personen im Straßenverkehr.

Im 1. Teil wird auf die eingeschränkte Zulassung von verkehrsschwachen Personen bzw. verkehrsschwache Personen, die Tiere und fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge führen wollen, eingegangen.

Im 2. Teil wird die eingeschränkte Zulassung von Personen besprochen, die fahrerlaubnispflichtige Fahrzeuge führen wollen.

Immer auf dem Laufenden bleiben auf Social Media

Bücher für die Polizeipraxis und Ausbildung

1
2
3
4
5
6
Daubner Verkehrsrecht Bücher
1

ausformulierte Lösungsvorschläge zur optimalen Klausurvorbereitung

2

alle verkehrsrechtlichen Änderungen aus 2017 in der 7. Auflage eingearbeitet

3

ca. 2.500 Hinweise zur schnellen Einschätzung der Rechtslage

4

stichwortartige Zusammenfassung von Gerichtsurteilen und Literatur

5

kompakte Übersichten zu allen alten und neuen Fahrerlaubnisklassen

6

Merkmale aller Fahrzeuge auf einen Blick – Hoverboard, Pedelec, Elektro-Scooter…

Mit 34 Jahren Lehrtätigkeit und als Autor des Handbuchs zur Ausbildung bei der Polizei Baden-Württemberg weiß ich genau, auf was es bei der Prüfung von verkehrsrechtlichen Sachverhalten ankommt. Darauf basieren alle 67 Fälle zu Deiner perfekten Klausurvorbereitung.

Dieses Wissen habe ich in meinem Praxisbüchern strukturiert für Dich aufbereitet, damit Du bei der Verkehrskontrolle oder der Unfallaufnahme immer die richtige Entscheidung treffen kannst. Ich stehe immer noch in engem Kontakt mit der polizeilichen Praxis im Streifen- und Verkehrsdienst und habe seit Start des Blogs im Jahr 2013 bereits über 1.200 Anfragen von Dir und Deinen Kollegen beantwortet.

Über 90.000 verkaufte Exemplare

Im Jahr 1999 mit Überprüfung von Fahrzeugen und Fahrzeugführern begonnen und seither zum Bestseller geworden. Alle Bücher haben Top-Bewertungen auf amazon.de. Lies selbst…

„Dieses kleine handliche “Büchle“, ist, wie es eigentlich alles von Daubner, uneingeschränkt weiter zu empfehlen! Praktisches für die Praxis, lautet die Devise. Und gerade im Verkehrsbereich gibt es ja bekanntlich eine Menge zu beachten. Ein Stückchen Rechtssicherheit für die Hemdtasche oder die Kladde. […]“

„Habe das Buch während der Ausbildung angeschafft, um mich auf Klausuren vorzubereiten. Und ich kann nur sagen es gibt keinen besseren Weg. […] Selbst jetzt in der Praxis ziehe ich das Buch immer wieder bei der Sachbearbeitung zu Rate. Kurzum, nur zu empfehlen!“

Du hast eine Frage. Hier geht es zu den Kontaktformularen.